djdero
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/djdero

Gratis bloggen bei
myblog.de





jammer jammer..

Hab' vor zwei Tagen ne Reportage über schwedische Blogger gesehen, ist dort ja noch viel beliebter als bei uns und viele haben ganz verrückt hohe Besucherzahlen obwohls meist einfach um ganz normale Alltagsthemen geht.. hat mich dran erinnert dass ich auch scho ewig nix geschrieben hab, also, was hat sich 2010 so getan, in meinem langweiligen Alltagsleben?

Auf der "cool" Seite steht die Entwicklung unserer Firma, mematv fusioniert mit steiermark1, sprich, wir haben als regionaler TV-Produzent in der Steiermark keinen wirklichen Konkurenten mehr und da wir ab März gemeinsam als "Steiermark1" senden haben wir auch einen aussagekräftigeren Namen, den man sich leichter merken kann. Außerdem senden wir ab dem Sommer 2010 über DVB-T, womit wir in allen steirischen Bezirken zu sehen sind. Auch der Umzug in ein größes Gebäude plus der Installation eines größeren Aufnahmestudios sind geplant. Da wir dann auch mehr aktuelles Programm brauchen, wird es auch mehr redaktionelle Beiträge geben und es entsteht viel Platz für neue Programmideen. Im Moment spür' ich die Veränderungen noch nicht wirklich, liegt einerseits sicher an meiner gelangweilten Stimmung und anderseits an der bis jetzt noch nicht klar definierten Unternehmensstruktur. Denke das wird sich beides die nächsten Monate ändern...
Cool ist auch die Idee vom mat ne Party für anusalmedia in der NiesenBär am 21.Mai zu veranstalten, der Event wird sich Global|beatz nennen und sich mit recht internationales Line-Up präsentiern (Equador, Spanien, England?, Deutschland..). Soundtechnisch gehts in Richtung Dub-Step, Breakcore usw alternative elekronische Partymuke hätt ich mal gesagt..

Viel mehr positives fällt mir dann allerdings schon nicht mehr ein.. Irgendwie plätschert das Leben so vor sich hin, gibt wenig Höhepunkte, mein Zimmer sieht so aus wie vor 5 Monaten, wenig Motivation und vieeeelle Stunden vor dem - neuen - Fernseher (wobei zu erwähnen ist, dass 2sat, servustv u orf2 schon öfter auch echt interessante Sendungen bringen!). 2x war ich in Wien.. huiii.. ok, Snowboarden letztes Wochenende am Hochkönig in Salzburg war schon superfein, voll die liebe Hüttenpartie und traumhaftes Wetter, super Schnee.. fasching war dafür wieder halblustig..

Auf der "nervt mi mega" Seite steht ganz oben die schon seit Monaten Diskussion mit unserem hoffentlich bald exMitbewohner.. Ich könnte echt seitenweise Geschichten darüber schreiben, die spannendsten ist wohl die, bei der ich am Küchenboden liege und von ihm mehrmals ins Gesicht geschlagen werde, Auslöser war, dass ich die Tür fest zugeschmissen habe. Außerdem hat er mir ziemlich fix Geld geklaut, bedroht mich ("ich mach dich fertig".. grad vorher hat er auch meine Familie ins Spiel gebracht), beschimpft mich ständig und verdreht Geschichten. Die zwei Wochen wo er jetzt in Wien war, waren wie Urlaub, der seit gestern wieder vorbei ist. Das ganze laugt mich geistig aus, ich mag einfach nicht mehr, das ganze hat gar nichts mehr mit Wohnqualität zu tun. Gestern hab' ich gehört, dass er mich schon bevor er eingezogen ist nicht ausstehen hat können, nur das "warum" kann mir weder er noch sonstwer erklären. Jeder sagt mir ich soll einfach nicht drüber nachdenken, nur das geht einfach nicht. Merke dass mir Harmonie echt voll wichtig ist (er würde das als "schwul" bezeichnen) und wenn diese nicht vorhanden ist, dann beschäftigts mich ständig.. so hab ich mich über simple Smalltalk Gespräche gefreut und jedes mal wenn der aggroganster dann wieder durchgegangen ist, hats mich beschäftigt. Nachdem wir uns jetzt gegenseitig angezeigt haben (weil eigentlich hab' ich ja den Herrn A. verprügelt ) ist endgültig der Gefrierpunkt erreicht, er will mich fertig machen und ich dass er endlich auszieht.. Und der robz, der schon seit Weihanchten vom Einziehen redet (würden dann Wohnungtauschen), weiß wohl nocht nicht wirklich, ob er nicht doch lieber weiterhin alleine wohnen will.. Egal wie die Geschichte ausgeht, ich hab' dadurch auf alle Fälle gelernt, dass es verdammt wichtig ist, seine Mitbewohner zu kennen, bevor diese einziehen (wobei's natürlich auch andersherum voll funktioniert kann, bestes Beispiel ist der Chris!). Hab' anfangs echt gedacht, dass mich das "dizzen" und "batteln" stärker macht, doch das Gegenteil ist der Fall. Mat hat vor 2 Jahren mal zu mir gesagt, dass ich ihm mehr Energie nehme, als ich ihm gebe und dass er selbst nicht so fit sei und deshalb eine Umgebung brauche, die ihn stärkt.. Heute sag' ich das gleiche über meinen Mitbewohner.. und weil das ungekehrt sicher auch so ist, sollt ma uns beide helfen und endlich mal was ändern
- rob, are u there?

Wie gehts weiter? Arbeitstechnisch will ich endlich mal aus den Weihnachtsferien erwachen und all die neuen Chancen in der Firma realisieren.. Partymäßig wird die nächsten Wochen der Global|beatz Event geplant, außerdem steht nach wie vor das Uniaufgras MitarbeiterInnen Fest aus.. Und das wichtigste ist ne schnelle Lösung für den WG Stress, wobei ich nach der Szene heute (fast) jede Hoffnung auf einen friedlichen Weg mit sachlicher Diskussion aufgegeben habe. .. booah .. scho wieder das Thema X.. jetzt ist mal echt genung!

Ahja, eine Sache gibts noch: tom ist grad in New York und er hat mich gefragt, ob er mir n iphone mitnehmen soll und obwohl ich eigentlich nie drüber nachdacht hab eines zu kaufen - im Gegenteil: ich habs nicht verstanden wie Leute so viel Kohle für n Handy ausgeben können - hab' ich einfach mal "ok" gesagt. Jo.. tztzt.. klar, es gibt schon Gründe dafür, ich spar mir paar Hundert Euro durch den Einkauf in Amerika (und nein, ich will mich nicht 36 Monate binden), ich wollte mir sowieso schon nen Organiser und nen besseren Mp3 Player kaufen - kosten zam a gleich viel - und wenn ich ich das Ding beim Fortgehen net dabei hab, sollt ichs auch net glei wieder verlieren (hab scho vieeeeelle handies gehabt). Und bei Terminen mit GeschäftsführerInnen kommts auch gut wenn ich Beispielfilme am Handy präsentieren *bewusstgegenderd* .

Ah, in der Doku über die schwedischen Blogger hieß es auch, dass Leute mit hohen Besucherzahlen gratis Produkte von Firmen geschenkt bekommen, um dann drüber zu schreiben. Da ich auch so 1-2 Besucher am Tag auf der Seite hab, werd ich jezt mal Apple schreiben, dass die mir auch bissl technikkram schicken sollen .. huiii..

Das ganze is so böse, echt, die Manipulation des Kapitalismus und Ihre Folgen in jeder Lebenslage! Naja, ich bin ja hoffentlich bald mittendrin und nicht nur dabei .. und dann wird mich das Geld davon überzeugen, dass das System eh ganz super ist und dass solang wir uns auf der Pyramide ganz oben befinden, wir eh vieel mehr Vorteile als Nachteile haben, den größten persönlichen Nutzen eben, Ziel ist reicher wir und mächtiger zu werden als seine Mitmenschen, auch Konkurenz genannt..
und man lebt doch nur einmal und muss in erster Linie schauen dass es einem selbst und der eigenen Familie gut geht und was kann ein Mensch schon verändern und auch wir reichen haben viele Probleme, denn Geld zu besitzen ist ein harter Job... blablubli..

chance your realtity
see the new society
to make capitalism history

blabluublii.. übrigens zu faul zu sein irgndwas zu tun und dann zu jammern dass das Leben so langweilig ist, bezeichnet man als blödes Kindergartendenken lieber Herr d+

*g* auf 3sat läuft grad was über die Berlinale .. 400 coole Filme und fast ne halbe Million BesucherInnen huiii.. der erste goldene Bär ist vor 60 Jahren vergeben worden.. Ah übrigens gibts im orf mehr als 70h olympia und Curling kann sehr wohl spannend sein!

also, jetzt noch bissl chillen (paul is wieder dahoam), dann paar Bier und ab gehts ins rauschende, sich immerneuerfindende und so wahnsinnig vielseite Nachtleben der Studentenmetropole Graz *g*.. gtown oleoleole... was haben wir eigentlich getan bevor wir einen Fernseher hatten?

Und Klimaerwärmung heißt dass sich - vor allem durch die Golfströme - das Klima verändert, nicht aber dass es wärmer werden muss hab ich gestern vom goisi erfahren .. und Salzburg hat trotz nem 2:0 Vorsprung noch das Auswärtsspiel gegen Lüttich verloren tztztz.. und Amerika erhöht trotz Finanzkrise die Militärausgaben auf über 300 Milllarden, wobei so 50 Millionen in geheime Geheimprojekte gehen .. und baut an einem Superrechner, der wirklich alle Daten erfassen und auswerten kann.. huiiiiuuuii.. und ich rauch noch immer zw 5 und 30 zig am Tag und geh noch immer net joggen .

Ich wünsch Euch was, keep smiling, laura meint wir müssen mal checken wie gut es uns hier geht.. d
20.2.10 20:27
 
Letzte Einträge: weiterschreiben?!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Steffi (24.2.10 14:02)
mann nimmt an, dass wegen der abschmelzenden Polkappen der Golfstrom aufhört zu fliessen. Und das hast du lieber Dorian sicher auch in der Schule gelernt, dass dieser die Temperatur von kalten zu warmen (und umgekehrt) Gebieten reguliert. Wenn dieser aufhören würde zu fliessen oder langsamer wird muss der Ausstausch irgendwie anders stattfinden (z.B. mit Wind) --> deine dich liebende Steffi
(hast nichts von Silvester geschrieben... kannst dich nicht mehr erinnern???)


dorigogoliri (5.3.10 01:34)
ajoo.. stimmtomat: silvester war ma in der schwwwiittzzz und haben unter anderem die wunderschöne, hochintelligente, zuvorkommende, attraktive, sensible, sportliche, lustige und charmante steffi getroffen.. n schräger trip sag ich nur danke liebe kathi fürs chilllige fahren, lieber joe fürs übernachten, liebe lau&georg fürs mitfahren und liebe berner für den fun 8)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung